Top
Nützliche Informationen ∨
Eine Beratung?
Rufen Sie uns an:
+49 (0)40 537 986 42-0

Alu-Portalkrane

Die Alu-Portalkrane können Sie in verschiedenen Ausführungen erhalten. Die Schilling Alu-Portalkrane stationär und mit Doppelträger gibt es in drei Grundgrößen: klein, mittel und hoch. Die Tragkräfte und Trägerlängen sind bei den einzelnen Kranen unterschiedlich.

Alu-Portalkrane fahrbar unter Last

Die verfahrbaren Aluminium Portalkrane sind sehr flexibel einsetzbar. Die Lasten können hier nicht nur in Trägerrichtung bewegt werden, sondern auch mit dem kompletten Kran verfahren werden. Der leichte Werkstoff Aluminium sorgt für eine gute Bedienbarkeit des Kranes.

Der Schilling Aluportalkran ist standardmäßig mit 4 polyurethanbeschichteten Stahlblech-Lenkrollen für den Hallenbetrieb lieferbar. Alternativ kann der Aluminium Portalkran mit geländegängigen, luftbereiften Schwerlast-Polyurethan-Schaumreifen für den Betrieb des Aluminium Portalkrans im Innen und Außenbereich ausgestattet werden. Diese Lenkrollen verfügen alle über eine integrierte Rad- und Drehkranzbremse.
Auf Wunsch ist der Aluportalkran auch mit 4 Schwerlastlenkrollen lieferbar, von denen 2 mit integrierter Rad- und Drehkranzbremse und die anderen mit 4 x 90° Richtungsfeststellern ausgestattet sind. Der Aluminium Portalkran lässt sich bei dieser Radkonstellation in längs- sowie Querrichtung exakt verschieben. Beim Lösen der Richtungsfeststeller kann man den Kran individuell verfahren. Durch den Einsatz der Bremse lässt sich der Aluminium Portalkran in jeder Position feststellen.

Vorteile der Alu-Portalkrane

Die Alu-Portalkrane bieten gegenüber den robusten Portalkranen aus Stahl eine menge Vorteile.

Leichte Schnellbau-Portalkrane

Die Aluminium-Portalkrane bieten eine schnelle und unkomplizierte Lösung um Lasten anzuheben. Der entscheidende Vorteil ist das geringe Gewicht. Dadurch können Sie die Alu-Portalkrane schnell aufbauen. Das macht sie damit jeder Zeit ortsveränderlich. Ideale Krane für Montagen. Sie lassen sich auf Baustellen ohne Werkzeug montieren und unkompliziert einsetzen.

Variable Verwendbarkeit

Die Alu-Portalkrane stationär eignen sich für flexible Einsätze. Mit einer Tragkraftrange von 500 - 3000 kg decken sie viele Bereiche ab. Die Aluminium-Portalkrane werden ohne aufwendige Montagekosten oder Abnahmen direkt aufgestellt und in Betrieb genommen. Die Horizontalversteller bei den Schilling-Kranen ermöglichen, dass Sie die Stützen auch bei wenig Platz positionieren können. Der schnelle Aufbau der Alu-Portalkrane macht die Krane mobil.

Lieferumfang:

Alu-Portalkran Fahrwerk mit Feststeller
Die Alu-Portalkrane werden serienmäßig mit einer Laufkatze geliefert. Bei Schilling hat die Laufkatze einen Feststeller, der bei Wimag nur optional erhältlich ist. Die Schillingkrane haben zudem Horizontal-Versteller wodurch sie sehr flexibel aufstellbar sind. Die Laufbahnlänge des Alu-Trägers wird dadurch variabel.

Einige Modelle werden mit teilbaren Trägern angeboten, was besonders bei langen Trägern die Mobilität vereinfacht.
Bei Schilling werden die Aluminium Portalkrane Standard mit klappbaren Seitengestellen ausgeliefert. Dadurch können sie mühelos verstaut werden. Zudem haben sie zwei höhenverstellbare Trägerstützen aus Aluminium-Sonderprofil
  • Rastermaß: 50 mm mit 4 Verstellfüßen aus Aluminium-Sonderprofil
  • Rastermaß: 40 mm
Alu-Portalkran teilbare Träger

Sinnvolles Zubehör

Alu-Portalkran Handwinde zur Höhenverstellung
Schilling bietet für seine Krane Handwinden zur Höhenverstellung an. Diese sind besonders für die schweren Doppelträger Portalkrane sinnvoll. Eine weitere gute Option ist das umlaufende Band, mit dem Sie das Fahrwerk außerhalb des Gefahrenbereiches bedienen können. Dies bietet dem Anwender mehr Sicherheit.

Hebezeuge wie ein Flaschenzug oder Elektrokettenzug sind nicht im Lieferumfang der Alu-Portalkrane. Rosinski bietet hier ein umfangreiches Sortiment an passenden Kettenzügen. Bei Elektrokettenzügen bietet Schilling eine Stromzuführung für diesen an. Die Krane werden anschluss- und betriebsfertig ausgeliefert, inkl. Prüfprotokoll elektrischer Geräte gemäß DIN VDE 0701/0702, BetrSichV, BGV A 3 (ausgestellt durch unseren Elektromeister-Betrieb).
Elektrokettenzug

Umlaufendes Band für Schilling Krane

umlaufendes Band
Möchte man den Alu-Portalkran außerhalb des Gefahrenbereiches Bedienen, bietet sich das Umlaufende Band an. Hier wird die Laufkatze mittels eines Bandes von der Seite des Portalkranes verfahren. Somit gelangt der Mitarbeiter nicht in den Gefahrenbereich.

Wandkonsole für den Aluminium Portalkran


Wandkonsole für Aluminium Portalkran
Wandkonsole
für Alu-Portalkran 1,0 t - 1,5 t
Wandkonsole für Doppelträger
für Doppelträger Kran


Für die Schilling Aluminium Portalkrane sind auch Wandkonsolen erhältlich. Mit einer Wandkonsole kann der Träger auf einer Seite an der Wand befestigt werden. Insbesondere über Tür- oder Fensteröffnungen wird somit der Einsatzbereich des Aluminium Portalkrans erweitert. Der Aluträger ist auf der Wandkonsole um 180° schwenkbar.

Fahrgestell für den Aluportalkran


Fahrgestell für Aluportalkran
Schwerlastrollen für fahrbaren Aluportalkran
mit Polyurethan Laufbelag

Gummi Bereifung für Aluportalkran
mit Polyurethan Schaumreifen
Optional kann der Schilling Aluminium Portalkran Stationär auch mit einem Fahrwerk versehen werden. Mit diesem Fahrwerk ist der Portalkran unbelastet verfahrbar.
Die „Gabeln“ an den Verstellfüßen bieten zudem eine komfortable Auf- und Abbauhilfe. Mittels dieser quer stehenden Rahmenprofile bleiben die Seitengestelle des Aluminium Portalkrans bei der Montage bzw. Demontage stehen. Bei Belastung werden die federnd gelagerten Rollen eingedrückt. Der Alu Portalkran steht dann direkt auf den Füßen. Unbelastet drücken sich die Gabeln durch Federkraft vom Boden ab und erlauben das Verfahren des Aluminium Portalkrans.



Wimag Fussspitze
Wimag Gummifüße

Die Wimag Aluminium-Portalkrane und Alu-Vierbeine können Sie anstatt mit Fußspitzen mit gummierten Füßen bekommen. Ebenfalls bietet Wimag praktische Aufstellhilfen an.

Inbetriebnahme der Alu-Portalkrane

Beachten Sie vor der Inbetriebnahme der Alu-Portalkrane zwingend die Bedienungsanleitung der Krane.
Jeder Aluminium Portalkran muss nach der Montage einer Prüfung unterzogen werden. Diese Prüfung soll sicherstellen, dass der Alu-Portalkran ordnungsgemäß und vollständig montiert wurde. Des Weiteren wird dadurch sichergestellt, dass der Alu-Portalkran in einwandfreiem Zustand und für einen bestimmungsgemäßen Einsatz vorbereitet ist.

Ohne vorige Prüfung kann es bei der Inbetriebnahme zu Verletzungen kommen.
In der Bedienungsanleitung von Schilling wird eine Sicht- und Funktionsprüfung mit folgenden Punkten verlangt.
Sichtprüfung:
  • Der Alu-Träger muss horizontal ausgerichtet sein.
  • Die Trägerstützen der Seitengestelle müssen vertikal ausgerichtet sein.
  • Vor der Belastung des Alu-Portalkrans müssen alle Steckbolzen gesteckt und (sofern erforderlich) mit Klappsteckern gesichert sein.
  • Die Druckbolzen der Bockstreben müssen in die Kunststoffplatten (Trapeze) eingerastet sein.
  • Bei tragenden Teilen sind insbesondere Beschädigungen und Schweißnähte zu überprüfen.
  • Bei Mängeln ist der Betrieb einzustellen. Mängel sind nur fachmännisch zu beheben.
Funktionsprüfung:
  • Prüfen Sie die Funktion der Bremse an der Laufkatze (grün > geöffnet / rot > geschlossen).
  • Prüfen Sie, inwieweit die einzelnen Bauteile noch funktionsfähig sind.
  • Tauschen Sie im Zweifel einzelne Bauteile aus.
  • Prüfen Sie alle beweglichen Teile auf Leichtgängigkeit.
  • Tauschen Sie schwergängige Bauteile aus.
  • Setzen Sie den Alu-Portalkran durch Kennzeichnung außer Betrieb, wenn dieser nicht mehr funktionsfähig und irreparabel beschädigt ist.
  • Entsorgen Sie die einzelnen Materialkomponenten (siehe hierzu Kapitel 13).


Werkstoff

Aluminium (kurz Alu) wurde als Werkstoff bewusst für die Modelle Leichtbaukran gewählt. Ein Alu-Portalkran ist besonders leicht, selbst in der doppelträger Ausführung. Ein Aluminium Portalkran mit Doppelträger wiegt unter 350 kg. Das macht diese Krantechnik zu einer mobilen Krantechnik.

Krane unterliegen der DGUV Vorschrift 52.
DGUV Vorschrift Krane

Wonach wählt man einen Alu-Portalkran stationär aus?

Achten Sie bei der Auswahl eines Alu-Portalkranes auf folgende Merkmale:
  • Welche Tragkraft hat die Last die Sie Heben möchten?
  • Wie lang soll die Trägerlänge sein
  • Wie hoch möchten Sie die Last heben (Einhängepunkt am Bolzen der Laufkatze)?
Mit der Filterfunktion haben Sie die Möglichkeit leichter die passenden Krane zu finden.

Die passenden Hebezeuge zu den Aluminium Portalkranen finden Sie in der Rubrik Hebetechnik, wie z.B. Flaschenzüge oder Elektrokettenzüge.
Wählen Sie den für Ihre Anwendungsbedingungen passenden Kran aus. Soll es ein Stahl-Bockkran oder lieber ein Alu-Portalkran sein. Möchten Sie den Kran unter Last verfahren? Bestimmen Sie die passende Kapazität. Rechnen Sie bei der Traglast lieber etwas Reserven ein. Wählen Sie eine geeignete Bauhöhe und passende Trägerlänge für die optimale Ausnutzung des Kranes aus. Bei den Alu-Portalkranen unterscheiden wir bei der Bauhöhe in unterschiedlichen Größen (klein, mittel und hoch).

Trägerlänge
Alu-Portalkran Trägerlänge
Einhängepunkt
Alu-Portalkran Einhängepunkt
Gesamthöhe
Alu-Portalkran Gesamthöhe



Der Alu-Portalkran im Einsatz


Alu-Portalkran beim Beladen eines LKW
Zum Beladen
Der Portalkran hier beim Beladen von Fahrzeugen. Innerbetrieblich wird er häufig auch über Maschinen zum Wechseln von Werkzeugen eingesetzt.

Alu-Portalkran mobiler Einsatz auf dem Friedhof
Mobiler Einsatz
Dieser Kran findet Anwendung, wenn die Standard-Seitengestelle nicht direkt hinter die Last gestellt werden können. Die senkrechten Stützen des Seitengestells sind auf dem Querträger stufenlos verschiebbar.
Alu-Portalkran in kleinstbauweise für Luke im Dachboden
Mindest Bauhöhe
Sonderanfertigung für einen Dachboden mit einer Höhe von lediglich 0,95 m. Der Kran wurde benötigt um die Verrohrung der Haustechnik unter beengten Raumverhältnissen durchführen zu können.

Portalkran mit HSG


Alu-Portalkran für Silos Alu-Portalkran für PSA
Alu-Portalkran für Silos mit PSA
Alu-Portalkran mit integriertem Höhensicherungsgerät
Der Schilling Alu-Portalkran kann auch für den Einsatz in Pumpenstationen für Wartungsarbeiten in Klärwerken zm Beispiel modifiziert werden. Der Arbeiter kann sich mit Hilfe eines Höhensicherungsgerätes sichern. Lasten können mittels eines Hebezeuges befördert werden und mit der Laufkatze auf dem Hauptträger verfahren werden.
Der Sonderportalkran ist leicht zerlegbar und kann mühelos in einem Fahrzeug transportiert und durch zwei Personen aufgestellt werden.
Der Alu-Portalkran ersetzt hier den PSA-Dreibaum, hat aber den Vorteil, dass die aus dem Schacht geborgenen Last am Träger seitlich verfahren und neben dem Schachteinstieg abgesetzt werden kann.



Möchten Sie eine Beratung über einen Aluminium Portalkran? Rufen Sie Rosinski gerne an oder senden Sie uns eine E-Mail an.

AGB
Zahlung auf Rechnung. Preise gelten ab Werk zzgl. Fracht und Verpackung.
Verkauf nur an Gewerbetreibende, Vereine und öffentliche Dienste.
Rosinski GmbH Logo klein