Top
Previous
Next
Yale Tigrip® Hebeklemme THK  750
%
Yale

Yale Tigrip® Hebeklemme THK

Tragfähigkeit 750 – 9.000 kg

Die Hebeklemme Modell THK eignet sich bei paarweisem Einsatz besonders für den horizontalen Transport von dünnen Blechen mit starkem Durchhang. Zum Einsatz als Zweistrang-Transportgehänge ist die Komplettierung mit entsprechenden Ketten oder Seilen erforderlich.

Info
Der Neigungswinkel β des Anschlagmittels darf 30° nicht überschreiten!
Zu den Abmessungen

Artikel

Tigrip® Hebeklemme THK
Tragfähigkeit
max. Greifweite
min. Greifweite
Kategorie
Preis
exkl. 19% MwSt.


Masszeichnung von Yale Tigrip® Hebeklemme THK

Abmessungen Tigrip® Hebeklemme THK:


Tigrip® Hebeklemme THKTragfähigkeit
(kg)
A
(mm)
B
(mm)
C
(mm)
D
(mm)
ØE
(mm)
F
(mm)
G
(mm)
H
(mm)
I
(mm)
0.7575025721188120161128612
1.515003680135102251981510215
3.030003893168119302272011020
4.5450048103183140302382512220
6.0600063124214176352843011020
9.0900065113223188403173514820

Informationen: Tigrip® Hebeklemme THK

Das Lastaufnahmemittel dient dem Transport von einzelnen liegenden dünnen Blechen und gebündelten Blechpaketen. Sollte das Hebegut beim Transport eine starke Durchbiegung erfahren, dürfen nur einzelne Bleche mit dem Lastaufnahmemittel transportiert werden. In jedem Fall ist auf den Greifbereich zu achten.
Das Lastaufnahmemittel ist für alle Hebegüter aus Stahl geeignet, auf die es sich bis zum Maulanschlag aufschieben lässt und deren Oberflächenhärte HRC 30 nicht überschreitet. Die auf dem Gerät angegebene Tragfähigkeit (WLL) ist die maximale Last, die angeschlagen werden darf.
Die Mindestlast ist auf der Geräteseite angegeben. Sie muss unbedingt eingehalten werden, da sonst die zum sicheren Transport erforderliche Klemmkraft nicht erreicht wird.
Zweisträngige Hebegeschirre eignen sich nur für kleinformatige Bleche mit geringen Gewichten, bei denen Pendelbewegungen während des Transports von Hand ausgeglichen werden können. Beim Anschlagen des Lastaufnahmemittels ist darauf zu achten, dass der Schwerpunkt der Last mittig zwischen den Lastaufnahmemitteln liegt, damit sich keine Schräglage einstellt. In Verbindung mit einer Traverse sind zwei zweisträngige Hebegeschirre universell einsetzbar.
Der Transport des Hebegutes sollte immer langsam, vorsichtig und bodennah durchgeführt werden.
Die Mindestlast darf nicht unter 10% der angegebenen Traglast betragen, da sonst die zum sicheren Transport erforderliche Klemmkraft nicht erreicht wird (TBL 1,5 plus = 100kg).
Die Anordnung der Klemmen an der Last muss so erfolgen, dass der Neigungswinkel β in keinem Fall größer als 30° in Richtung der gemeinsamen Aufhängeöse ist.

AGB
Zahlung auf Rechnung. Preise gelten ab Werk zzgl. Fracht und Verpackung.
Rosinski GmbH Logo klein