Top

Industrie-Anhänger

Die Industrieanhänger lassen sich beispielsweise mit einem Gabelstapler als Zugmaschine verfahren. Sie Fallen unter die Unfallverhütungsvorschrift für Flurförderfahrzeuge BGV D 27 und dürfen mit einer max. Geschwindigkeit von 8 km/h bewegt werden. Anhänger für die Industrie mit eine Tragkraft von 2 und 3 Tonnen, von 2 x 1 m bis 3 x 1,5 m Ladefläche, mit 1-Achs-Drehschemel-Lenkung und 2-Achs-Drehschemel-Lenkung. Solide Profilstahl-Schweißkonstruktion, kugelgestrahlt und pulverbeschichtet in reinorange RAL 2004. Die Ladeflächen sind mit einer rutschsicheren Siebdruckplatte aus wasserfestem Sperrholz belegt. Die Drehschemel sind mit Qualitäts-Kugelgelenkkränzen ausgerüstet. Die Räder wahlweise mit Elastic-Vollgummi- oder Luftbereifung wählbar. Stahlfelgen, die durch eine hochwertige Rillenkugellagerung leicht abrollen. Eine Feststellbremse ist als Sonderausrüstung integrierbar. Aufbauten wie Rungen, Stahlrohrwände oder Bordwände sind optional möglich. Planen sind mit Spriegelgestell auf Anfrage möglich.


AGB