Top

Energiezuführung

Energiezuführung für Maschinen und Hebetechnik

Jeder elektrische oder pneumatische Verbraucher benötigt eine solide Energiezuführung. Diese ist im Regelfall durch Kabel oder Schläuche gegeben. Für bewegliche Anlagen wird die Energiezuführung anspruchsvoller. In der Hebetechnik zum Beispiel fährt eine Kranbrücke die x-Achse entlang und eine Laufkatze fährt auf der y-Achse. An der Laufkatze ist ein Hebezeug montiert. Für alle Bewegungen wird Energie benötigt. Die Energiezuführung kann hier auf verschiedenste Weise realisiert werden.

Energiezuführung durch Schleppleitung

Mit einer Schleppleitung aus Kabeln oder Schläuchen kann mit einem C-Schienensystem die Energieversorgung zuverlässig zu Stande kommen. In Leitungswagen wird das Kabel oder der Schlauch wie bei einer Ziehharmonika zusammen und aus einander gefahren. Somit fährt die Leitung immer parallel zum Verbraucher mit.

Stromschienen

Verwenden Sie an beweglichen Maschinen Stromschienen haben Sie den Vorteil, dass Sie platzsparender planen können, als mit einer Schleppleitung. Sie haben kein durchhängendes Kabel und benötigen keinen Bahnhof für die Kabelwagen. Aus diesem Grund eignen sich Stromschienen besonders bei sehr langen Strecken.

Leitungsaufroller

Die Lautungsaufroller halten das Kabel permanent auf Zug. Dadurch können die Federleitungstrommeln eine zuverlässige Energiezuführung bilden.

Lassen Sie sich bei der Planung Ihres Projektes für die Energiezuführung von uns beraten. Wir unterstützen Sie gerne.


AGB